• traditionelles saechsisches Zimmer im Museum der Traditionen in Zeiden / Codlea
    Museen,  Rumänien,  Unterwegs

    Zeiden / Codlea – Museum der Traditionen

    Die Wurzeln der heutigen Stadt Codlea reichen auf die siebenbürgisch-sächsische Ortschaft Zeiden zurück, die im ausgehenden Mittelalter eine bedeutende Stellung im Burzenland einnahm. Mit einer abwechslungsreich und gut bestückten Ausstellung führt das noch junge und ambitionierte Museum der Traditionen den…

  • Kassettendecke mit Strahlenkranz-Beleuchtung in der evangelischen Kirche von Zeiden / Codlea, Rumaenien
    Rumänien,  Unterwegs

    Zeiden / Codlea – Die Kirchenburg der Superlative

    Die Kirchenburg von Zeiden / Codlea besitzt den größten Mauerring aller zwölf noch erhaltenen kirchlichen Befestigungsanlagen des Burzenlandes. Doch das ist nicht der einzige Rekord, mit dem die siebenbürgisch-sächsische Niederburg samt evangelischer Kirche den Besucher für sich einnimmt.

  • Nordfassade der Kirchenburg von Weidenbach (Ghimbav)
    Rumänien,  Unterwegs

    Weidenbach / Ghimbav Kirchenburg-Kleinod im Burzenland

    Die Kirchenburg in Weidenbach (rum. Ghimbav) gehört mit Sicherheit nicht zu den Hauptattraktionen unter den Kirchenburgen Siebenbürgens. Dennoch erhält sie von mir eine klare Besuchsempfehlung. Die Gründe hierfür: ein Blumenmeer, das Wappen mit Herz und ein goldener Pelikan.

  • Blick in den Schwarzwald von der Festungsruine Hochburg bei Emmendingen
    Heimat,  Unterwegs

    Festungsruine Hochburg bei Emmendingen

    Noch heute zeugen die beeindruckenden Ruinen der Hochburg bei Emmendingen, dass die Markgrafen von Baden und ihre Seitenlinien auf dem Hachberg einst die größte Festungsanlage Südbadens errichteten. Und wo früher Waffengeklirr und Kanonendonner zu hören waren, genießt man heute einen…

  • Bild der Koeniglichen niederleandischen Familie auf der Mergelwand der Fluweelengrotte in Valkenburg
    Niederlande,  Unterwegs

    Valkenburg aan de Geul – die Fluweelengrotte

    "Entdecke das Geheimnis des Mergelreiches!" So lautet der Touristen-Lockruf der südlimburgischen Gemeinde Valkenburg aan de Geul. Das klingt für mich zunächst nach einem Elben- und Trollen-Erlebnispark mit Herr-der-Ringe-Ambiente. Also eher etwas für ...

  • Ruinen der Hoehenburg Valkenburg in den Niederlanden
    Niederlande,  Unterwegs

    Valkenburg – die einzige Höhenburg der Niederlande

    Süd-Limburg war aufgrund seiner geographischen Lage und den natürlichen Ressourcen schon immer ein attraktives als auch hart umkämpftes Grenzgebiet. Zur strategischen Sicherung der Region entstand deshalb vor knapp 1000 Jahren die Valkenburg als einzige Höhenburg der Niederlanden.

  • Ruine der Burg Hunaudaye in der Bretagne
    Frankreich,  Unterwegs

    Château de la Hunaudaye

    Das Département Côtes-d'Armor im Norden der Bretagne ist bekannt für steile Klippen, rosa Granitfelsen, und wildromantische Küstenwanderwege. Doch auch Burgenliebhaber kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten. Ein besonders schönes Exemplar, das mittelalterliche Château de la Hunaudaye, liegt ein…

  • Tulpenwiese mit See im Keukenhof bei Amsterdam
    Niederlande,  Unterwegs

    Keukenhof – Tulpenblüte vor den Toren Amsterdams

    Jedes Jahr, pünktlich zum Frühlingsanfang, öffnet der größte und schönste Frühlingspark der Welt in der Nähe von Amsterdam seine Pforten. Acht Wochen lang begeistert der Keukenhof dann über eine Million Besucher mit einem floralen Duft- und Farbenrausch.