• Blcik über die Weinberge des Reblands zur Ruine Yburg
    Heimat,  Unterwegs

    Yburg im Baden-Badener Rebland

    Die Ruinen der hoch auf einem Bergkegel über dem Baden-Badener Rebland thronenden Yburg geben heute nur noch wenig von ihrer wechselvollen Geschichte preis, doch die kurvige Anfahrt lohnt allein schon wegen des sagenhaften Ausblicks über den Schwarzwald bis in Rheintal.

  • Geroldsauer Wasserfall im Nordschwarzwald
    Heimat,  Unterwegs

    Geroldsauer Wasserfall im Nordschwarzwald

    Mit dem Status eines Naturdenkmals ausgezeichnet, ist der Geroldsauer Wasserfall vor den Toren Baden-Badens schon längst kein Geheimtipp mehr. Doch abseits der sommerlichen Feiertage und Ferienzeit lädt das wildromantische Grobbachtal noch immer zu einer entspannten Wanderung auf schattigen Wegen ein.

  • Blick von der Hornisgrinde auf den Mummelsee und den Schwarzwald
    Heimat,  Unterwegs

    Mummelsee – ein mystischer Ort im Schwarzwald

    Er gilt als Superstar unter den dunklen Augen des Nordschwarzwalds. Mit über einer Million Besucher jährlich ist der größte, tiefste und höchstgelegene Karsee das touristische Aushängeschild des Ortenaukreises. Die Rede ist vom sagenumwobenen Mummelsee.

  • Blick in den Schwarzwald von der Festungsruine Hochburg bei Emmendingen
    Heimat,  Unterwegs

    Festungsruine Hochburg bei Emmendingen

    Noch heute zeugen die beeindruckenden Ruinen der Hochburg bei Emmendingen, dass die Markgrafen von Baden und ihre Seitenlinien auf dem Hachberg einst die größte Festungsanlage Südbadens errichteten. Und wo früher Waffengeklirr und Kanonendonner zu hören waren, genießt man heute einen…