• Ruinen der Kirche San Pedro in Viana
    Navarra,  Spanische Erinnerungen

    Viana und Cesare Borgia

    Mein Entdeckungsspaziergang durch Viana, entpuppte sich für mich als überraschende Reise in weit zurückliegende Kindheitserinnerungen. Dazu gab es viel mittelalterliches Flair und noch mehr offene Fragen zum ambivalenten Umgang mit dem Renaissancefürsten Cesare Borgia.

  • Hinweisschild Lotharpfad
    Heimat,  Unterwegs

    Lotharpfad

    Als Sturmwurferlebnis-Rundweg wurde der Lotharpfad nach dem verheerenden Orkantief im Winter 1999 angelegt. Seither zeigt sich hier, zwischen Schliffkopf und Alexanderschanze, der Nordschwarzwald von seiner wildesten Seite.

  • Blcik über die Weinberge des Reblands zur Ruine Yburg
    Heimat,  Unterwegs

    Yburg im Baden-Badener Rebland

    Die Ruinen der hoch auf einem Bergkegel über dem Baden-Badener Rebland thronenden Yburg geben heute nur noch wenig von ihrer wechselvollen Geschichte preis, doch die kurvige Anfahrt lohnt allein schon wegen des sagenhaften Ausblicks über den Schwarzwald bis in Rheintal.

  • Geroldsauer Wasserfall im Nordschwarzwald
    Heimat,  Unterwegs

    Geroldsauer Wasserfall im Nordschwarzwald

    Mit dem Status eines Naturdenkmals ausgezeichnet, ist der Geroldsauer Wasserfall vor den Toren Baden-Badens schon längst kein Geheimtipp mehr. Doch abseits der sommerlichen Feiertage und Ferienzeit lädt das wildromantische Grobbachtal noch immer zu einer entspannten Wanderung auf schattigen Wegen ein.

  • Blick von der Hornisgrinde auf den Mummelsee und den Schwarzwald
    Heimat,  Unterwegs

    Mummelsee – ein mystischer Ort im Schwarzwald

    Er gilt als Superstar unter den dunklen Augen des Nordschwarzwalds. Mit über einer Million Besucher jährlich ist der größte, tiefste und höchstgelegene Karsee das touristische Aushängeschild des Ortenaukreises. Die Rede ist vom sagenumwobenen Mummelsee.

  • bunt ausgemalter Altarraum der Kirche von Neustadt / Cristian, Siebenbuergen
    Rumänien,  Unterwegs

    Neustadt / Cristian – Ein Vorzeigedorf mit Kirchenburg

    Das Städtchen Cristian (dt. Neustadt) vor den Toren Braşovs gilt heute als Musterbeispiel der industriellen Entwicklung im Burzenland. Den Grundstein hierfür legten die Siebenbürger Sachsen, deren architektonischen Hinterlassenschaften, allen voran die außergewöhnlich gut erhaltene Kirchenburg, heute noch das Stadtbild prägen.

  • traditionelles saechsisches Zimmer im Museum der Traditionen in Zeiden / Codlea
    Museen,  Rumänien,  Unterwegs

    Zeiden / Codlea – Museum der Traditionen

    Die Wurzeln der heutigen Stadt Codlea reichen auf die siebenbürgisch-sächsische Ortschaft Zeiden zurück, die im ausgehenden Mittelalter eine bedeutende Stellung im Burzenland einnahm. Mit einer abwechslungsreich und gut bestückten Ausstellung führt das noch junge und ambitionierte Museum der Traditionen den…

  • Kassettendecke mit Strahlenkranz-Beleuchtung in der evangelischen Kirche von Zeiden / Codlea, Rumaenien
    Rumänien,  Unterwegs

    Zeiden / Codlea – Die Kirchenburg der Superlative

    Die Kirchenburg von Zeiden / Codlea besitzt den größten Mauerring aller zwölf noch erhaltenen kirchlichen Befestigungsanlagen des Burzenlandes. Doch das ist nicht der einzige Rekord, mit dem die siebenbürgisch-sächsische Niederburg samt evangelischer Kirche den Besucher für sich einnimmt.

  • Kreuzgang des Felsenklosters San Juan de La Pena
    Aragón,  Spanische Erinnerungen

    Das Felsenkloster von San Juan de la Peña

    Das Felsenkloster San Juan de la Peña in Aragón verdankt seinen Mythos nicht nur seiner unvergleichlichen Lage, sondern auch der sagenumwobenen Gralslegende. Liebhaber mittelalterlicher Kunst dürfen sich auf keinen Fall den romanischen Kreuzgang und die Grablege der Könige und Edelmänner…

  • Cover Band 2 der Buchreihe Über Siebenbürgen
    auf Reisen,  in Leselaune,  in Rumänien

    Über Siebenbürgen – Band 2

    Die Reise Über Siebenbürgen findet im zweiten Band der Buchreihe mit den Kirchenburgen im Hermannstädter Land ihre Fortsetzung. Zudem drehte die Drohne eine Schleife über die Klosterruinen von Kerz und die barocken Schlossanlagen des Barons von Bruckenthal in Freck.

  • Allgemein

    In Leselaune

    Seit einigen Tagen treibt sich mal wieder ein hartnäckiger Ideenkobold in meinem Kopf herum. Ein ganz ungünstiger Zeitpunkt. Ich habe eh schon eine überquellende To-do-Liste mit ständig im Alarmzustand befindlichen Prioritäten. Da kann ich ein weiteres Projekt beim besten Willen…

  • Traditionelle Haeuser im Astra-Museum in Sibiu, Rumaenien
    Museen,  Rumänien,  Unterwegs

    Sibiu – Freilichtmuseum Astra

    Für den Besuch des größten Freilichtmuseum Europas vor den Toren von Sibiu (Hermannstadt) sollte man mindestens einen ganzen Tag einplanen, bequeme "Sieben-Meilen-Stiefel" an- und eine gut gefüllte Vesperbox dabei haben, denn der Museumskomplex zur Traditionellen Volkskultur erstreckt sich über eine…